Saturday, 16.02.19
home Wurmbefall beim Hund Katzen & Tollwut ? Milbenbefall beim Hamster Quaratäne
Tiermedizn Einführung
Tiermedizin - Medikamente
Tiermedizin - Temperatur messen
Tiermedizin - Reinigung der Wunde
weiteres Tiermedizin ...
Das Haustier richtig versichern
Medikamente bei Tieren
Versicherung für Haustiere
Haustiere für Kinder
Tiermedizin Hunde
Tiermedizin - Wurmbefall beim Hund
Tiermedizin - Flohbefall beim Hund
Tiermedizin - Impfungen beim Hund
weiteres Tiermedizin Hunde...
Reisekrankheit bei Hunden
Tiermedizin Katzen
Tiermedizin - Katzenimpfungen
Tiermedizin - Katzenschnupfen
Tiermedizin - Tollwut bei Katzen
weiteres Tiermedizin Katze...
Tiermedizin Meerschweinchen
Zahnprobleme Meerschweinchen
Verdauung Meerschweinchen
Milbenbefall Meerschweinchen
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Hamster
Nassschwanzkrankheit
Verdauung beim Hamster
Milbenbefall beim Hamster
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Ratten und Mäuse
Tiermedizin - Krankheiten Mäuse
Tiermedizin - Haltung von Mäusen
Tiermedizin - Krankheiten Ratten
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Wellensittich
Verdauung beim Wellensittich
Gefahrenquellen Wellensittiche
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Fische
Parasitenbefall Fische
Viruskrankheiten bei Fischen
Quaratäne für Fische
weiteres Tiermedizin ...
Tierhaltung
Papageienhaltung – Tipps für Anfänger
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Papageienhaltung – Tipps für Anfänger
Nicht alle Papageien sind in der Lage zu sprechen und sind bunt. Man findet heute viele unterschiedliche Arten von Papageien. Nicht jeder Papagei ist gleich. Gleichzeitig muss man auch dafür geschaffen sein einen Papagei zu halten. Einen Papagei zu besitzen, das macht unheimlich viel Spaß. Gleichzeitig kann ein Papagei auch viel Ärger verursachen. Viele Tiere sind nämlich nicht gerade leise und bevorzugen es mit dem Halter zu sprechen. Im Folgenden sollen einige Fragen geklärt werden:

Darf man einen Papagei einzeln halten?

Einen Papagei darf man gesetzlich nicht einzeln halten. Der Grund ist, dass Papageien gesellschaftliche Tiere sind. Die meisten Arten muss man zu zweit halten. Bei vielen Arten gibt es die Möglichkeit gleichgeschlechtliche Vögel zusammen zu halten. Besser ist es immer zwei Papageien zu halten. Diese Tiere können sich die Zeit auch alleine vertreiben, ohne dass man dabei sein muss. Manche Papageien reißen sich ihre Federn aus, wenn sie alleine sind.

Was man noch über Papageien wissen sollte

Auf jeden Fall sollte man Fachbücher durchlesen, bevor man sich einen Papagei nach Hause holt. Ein Buchhändler kann zu diesem Thema Auskunft über die unterschiedlichen lieferbaren Titel geben. Darüber hinaus ist es nicht immer empfehlenswert auf Literatur aus dem Internet zu setzen. Die Literatur dort ist oft widersprüchlich und nicht immer wahrheitsgemäß.

Weiterhin muss man sich auch als Person einschätzen können. Ist man für einen Papagei geschaffen? Hat man genug Platz zuhause für einen Papagei? Ist man bereit einen Papagei für längere Zeit zu besitzen? Schließlich darf man nicht vergessen, dass Papageien sehr alt werden können. Sie werden manchmal von Generation zu Generation weitergegeben.

Kann man mit einem Großpapagei anfangen?

Wer noch nie einen Papagei gehalten hat, der sollte nicht mit einem Großpapagei anfangen. Kleine Papageien sind ebenfalls dazu geeignet, für eine gute Stimmung zuhause zu sorgen. Die meisten Züchter haben mit Wellensittichen angefangen, bevor sie größere Papageien gehalten haben. Wenn man Erfahrung mit Wellensittichen hat, dann wird man auch in der Lage sein einen Großpapagei zu halten. Es gibt ein Paar Graupapageien, welche man in einem Zimmervoliere von 2x2x2 Meter halten kann. Allerdings pfeifen diese Papageien. Darüber hinaus produzieren sie viel Staub und machen Dreck. Aus diesem Grund braucht man für den Papagei auch ein eigenes Zimmer. Darüber hinaus braucht ein Papagei auch die richtige Nahrung. Die Teufelskralle Hund von Aniforte ist ein gutes Beispiel dafür, was eine gute Nahrung für Haustiere ausmacht.



Das könnte Sie auch interessieren:
Papageienhaltung – Tipps für Anfänger

Papageienhaltung – Tipps für Anfänger

Nicht alle Papageien sind in der Lage zu sprechen und sind bunt. Man findet heute viele unterschiedliche Arten von Papageien. Nicht jeder Papagei ist gleich. Gleichzeitig muss man auch dafür geschaffen ...
Diese Website ersetzt keinen Tierarztbesuch. Die Tiermedizinartikel dienen nicht für eine Selbstdiagnose/Selbstbehandlung!