Thursday, 14.12.17
home Wurmbefall beim Hund Katzen & Tollwut ? Milbenbefall beim Hamster Quaratäne
Tiermedizn Einführung
Tiermedizin - Medikamente
Tiermedizin - Temperatur messen
Tiermedizin - Reinigung der Wunde
weiteres Tiermedizin ...
Das Haustier richtig versichern
Medikamente bei Tieren
Versicherung für Haustiere
Haustiere für Kinder
Tiermedizin Hunde
Tiermedizin - Wurmbefall beim Hund
Tiermedizin - Flohbefall beim Hund
Tiermedizin - Impfungen beim Hund
weiteres Tiermedizin Hunde...
Reisekrankheit bei Hunden
Tiermedizin Katzen
Tiermedizin - Katzenimpfungen
Tiermedizin - Katzenschnupfen
Tiermedizin - Tollwut bei Katzen
weiteres Tiermedizin Katze...
Tiermedizin Meerschweinchen
Zahnprobleme Meerschweinchen
Verdauung Meerschweinchen
Milbenbefall Meerschweinchen
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Hamster
Nassschwanzkrankheit
Verdauung beim Hamster
Milbenbefall beim Hamster
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Ratten und Mäuse
Tiermedizin - Krankheiten Mäuse
Tiermedizin - Haltung von Mäusen
Tiermedizin - Krankheiten Ratten
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Wellensittich
Verdauung beim Wellensittich
Gefahrenquellen Wellensittiche
weiteres Tiermedizin ...
Tiermedizin Fische
Parasitenbefall Fische
Viruskrankheiten bei Fischen
Quaratäne für Fische
weiteres Tiermedizin ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Reisekrankheit bei Hunden
Nicht nur wir Menschen können See- oder Reisekrank werden. Viele Hundebesitzer kennen es sicherlich, wenn der Hund während einer schon kurzen Autofahrt auf einmal Reisekrank wird. Erbrechen, Durchfall und ein großes Gejaule sind dabei meist vorprogrammiert. Die Fahrt schlägt ihnen auf den Magen, ihnen wird schwindelig und übel, so wie es auch bei uns Menschen ist. Eine Autofahrt wird mit einem solchen sensiblen Hund dann leider zu einer Höllenqual und verspricht eine anschließende Reinigung des Wagens. Da viele Hunde und deren Besitzer unter dieser Reisekrankheit, die eine Bewegungsübelkeit durch Beschleunigungskraft beschreibt, wurden verschiedene Möglichkeiten entwickelt und mit der Zeit umhergetragen. Schon die kleinsten Tricks und Hausmittelchen, die Sie auf aniforte.de finden, können den Vierbeinern eine große Menge Stress und Angst vor der nächsten Autofahrt nehmen.

Was hilft den Hunden?



Es gibt zahlreiche Produkte, welche gegen die Übelkeit des Hundes bei der Autofahrt helfen. Manchen Hunden wird dreht sich schon der Magen um, wenn Sie nur das Wort Auto hören oder das Objekt zu Gesicht bekommen. Bei einer solchen Aufregung, könnten beispielsweise Bachblüten helfen. Dieses Medikament aus der Naturheilkunde ist bekannt dafür, dass es eine beruhigende Wirkung auf die Gemüter hat. Und was bei uns Menschen Wirkung zeigt, kann bei Hunden und anderen Tieren sicher auch eine wünschenswerten Effekt haben. Die beruhigenden Blüten nach Dr. Bach gibt es in 38 Blütenessenzen mit jeweils anderen Wirkungen.

Bachblüten für jeden Charakter

Da es viele verschiedene Hunden mit den unterschiedlichsten Charakteren gibt, kann man in der Anzahl dieser Essenzen sicher für jedes Gemüt die Richtige finden. Für Reisekranke und somit auch Hunde, die ängstlich beim Autofahren sind kommen die folgenden Blütenessenzen in Frage:

Die Blüte mit dem Namen Aspen ist sehr gut geeignet für sensible und ängstliche Hunde. Cherry Plum wirkt beruhigend auf angespannte und gestresste Hunde, wie sie es meist bei Autofahrten sind. Auch können Stressfaktoren auch zu quälenden Panikattacken ausarten, wobei die Blüte Rock Rose helfen könnte. Häufig ausgelöste Panikattacken können über eine längere Zeit zu psychischen Problemen des Hundes führen. Die Betroffenen vierbeinigen Freunde können sich somit auch einen körperlichen Schock zuziehen. Diesem wird mit der Blüte Star of Bethlehem entgegengewirkt. Bei manchen Hunden kann eine Reisekrankheit aber auch durch eine sture Dickköpfigkeit hervorgerufen werden. Wenn diese Hunde immer übertrieben bei einer Sache sind, sich nur auf diese konzentrieren, steigert sich der Hund so in diese eigentlich nicht vorhandene Angst hinein, dass es zu einer Halozination kommen kann.

Bild: fotolia.com, javier brosch



Das könnte Sie auch interessieren:
Reisekrankheit bei Hunden

Reisekrankheit bei Hunden

Nicht nur wir Menschen können See- oder Reisekrank werden. Viele Hundebesitzer kennen es sicherlich, wenn der Hund während einer schon kurzen Autofahrt auf einmal Reisekrank wird. Erbrechen, Durchfall ...
Tiermedizin -  Flohbefall beim Hund

Tiermedizin - Flohbefall beim Hund

Tiermedizin - Flohbefall beim Hund In den meisten Fällen wird ein Hund an seinem Schlafplatz von Flöhen befallen. Das geschieht durch Flöhe, die im Fell ihre Eier ablegen. Nach kurzer Zeit schlüpfen ...
Diese Website ersetzt keinen Tierarztbesuch. Die Tiermedizinartikel dienen nicht für eine Selbstdiagnose/Selbstbehandlung!